Kategorien
Allgemein

Residency

Die Dauer des Aufenthaltes beträgt einen Monat. Es arbeiten alle Künstler* innen zwischen 25.05. – 24.06.2021 gleichzeitig vor Ort: Aufgrund der interdisziplinären Ausrichtung der für einen Monat eingeladenen Künstler*innen wird die Werkschau einen festivalartigen Charakter haben. Im Anschluss daran folgt eine zweiwöchige Ausstellung in der HTBLA Hallstatt, sowie organisierten Zwischennutzungen in der Gemeinde Hallstatt.


Weiters werden die Künstler*innen während der Produktionsphase unterstützt, beispielsweise durch Kooperationen organisierte Arbeitsplätze an der Bildhauerei HTBLA, Musikschule Bad Goisern, die Bühne des Kultur u. Kongresshauses Hallstatt, sowie den Marktplatzateliers. Die Ergebnisse werden mittels einer weitreichenden Öffentlichkeitsarbeit publik gemacht.